ARBEITSSCHUTZ WIRD BEI UNS GROSS GESCHRIEBEN – FÜR IHRE SICHERHEIT

 

Alle auf dem Fachmarkt erhältlichen hydraulischen Schneidköpfe haben bei ausgefahrenem Messer ein hohes Sicherheitsrisiko. Da zwischen den Seiten-, bzw. Abdeckplattem und dem Schneidmesser ein Freiraum entsteht, kann es (bei nicht fachgerechter Handhabung) beim automatischen Rückzug des Messers zu Verletzungen des Bedieners kommen.

Im schlimmsten Fall werden die Finger unheilbar zerquetscht.
Der Geschädigte verliert auf Dauer die Einsatzfähigkeit seiner Hand, das Unternehmen eine wertvolle Arbeitskraft.

Die ipr-Sicherheitsschneidköpfe mit integriertem Fingersafe verhindern das Verletzungsrisiko!

Dieses Sicherheitsrisiko besteht ebenso bei hydraulischen Pressköpfen, wenn die Presseinsätze voll ausgefahren sind.

Für alle Pressköpfe aus aktueller Produktion bieten wir den Fingersafe als Zubehör an.